Gestaltung des Erfahrungspunktes in Den Oever. Wir schauen nach links über das Wasser. Auf dem Land rechts gibt es eine Art Plattform und eine Person geht. Auf der Plattform befindet sich ein Textschild und in der Ferne sehen Sie den Erfahrungspunkt. Dies sind zwei gelbe Scheiben übereinander.
Gestaltung des Erfahrungspunktes in Den Oever. Wir schauen nach links über das Wasser. Auf dem Land rechts gibt es eine Art Plattform und eine Person geht. Auf der Plattform befindet sich ein Textschild und in der Ferne sehen Sie den Erfahrungspunkt. Dies sind zwei gelbe Scheiben übereinander.

Aktivitäten

Was kann man auf dem Abschlussdeich erleben? Legen Sie einen Zwischenstopp ein und entdecken Sie die diversen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Oder machen Sie die Digitour 2Discover. Achtung: Auch auf dem Abschlussdeich gelten die Coronamaßnahmen. Nur gemeinsam können wir Corona bezwingen. Die aktuellen Öffnungszeiten und spezifischen Maßnahmen finden Sie auf der Website der jeweiligen Partei.

Afsluitdijk Wadden Center

Auf dem Abschlussdeich in der Nähe von Kornwerderzand befindet sich ein markantes Gebäude, das wie eine Schaumkrone auf dem Deich thront: Das Wattzentrum Abschlussdeich Dieses Zentrum bietet ein Gesamterlebnis des Unesco Weltkulturerbes Wattenmeer, des einzigartigen Fischmigrationsflusses, der IJsselmeerregion und – nicht zu vergessen – des Abschlussdeichs.
Im Menü finden Sie alle weiteren Möglichkeiten, die der Abschlussdeich bietet.

Ausstellung

Das Wattenzentrum Abschlussdeich bietet eine interaktive Erlebnisausstellung.
Es scheint als erlebe man die Stürme der Vergangenheit auf der Suche nach den Lösungen von heute. Es gibt einen Spieltisch und einen Zeichentisch für Kinder und eine spezielle Schnitzeljagd nach Bobby Fish.
Der Besuch der Ausstellung ist kostenlos.
Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten des Wattenzentrums finden Sie hier. Sie können sich auch per E-Mail an sales@afsluitdijkwaddencenter.nl wenden.

Nach dem Besucht der Ausstellung können Sie bei Speis‘ und Trank im Restaurant SKOM den wunderbaren Ausblick über das IJsselmeer genießen.

Gruppen

Für Gruppenreservierungen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, indem Sie eine E-Mail an die Verkaufsabteilung des Wattzentrums Abschlussdeich senden (sales@afsluitdijkwaddencenter.nl)

2 Discover

Auf dem Abschlussdeich können Sie mit Hilfe Ihres Smartphones an mehreren Orten mehr über die digitale Tour 2Discover erfahren.

Auf diese Weise können Sie den Abschlussdeich vor Ort anhand von Fotos, Videos und Podcasts in vollem Umfang erkunden. Die Inhalte der App werden in niederländischer, englischer und deutscher Sprache angeboten.
Die Informationspunkte werden auf einer Karte angezeigt. Sie können verschiedene Orte vergrößern, darunter Den Oever, Breezanddijk, Kornwerderzand, aber auch Zurich. Jeder GPS-Standort ist mit mehreren Punkten/Sehenswürdigkeiten versehen. Passanten bekommen hier beispielsweise Informationen über das Wattenmeer, die Kasematten und die (ehemalige) Arbeitsinsel Breezanddijk.
Unsere 2Discover-Route ist mit Routen der Region verbunden, beispielsweise mit denen der Gemeinde Hollands Kroon und des Wattzentrums Abschlussdeich.

Hier gelangen Sie zur 2Discover App.

Das Denkmal

Das Denkmal ist ein Aussichtsturm, von dem aus Sie den Blick über den Deich, das IJsselmeer und das UNESCO-Weltkulturerbe Wattenmeer genießen können. Das Denkmal befindet sich an der Stelle, an der der Abschlussdeich geschlossen wurde (zwischen Breezanddijk und Den Oever). Dieser Turm wurde vom niederländischen Architekten Willem Dudok entworfen und 1933 erbaut. Dieser Punkt heißt Vlieter und wird darum auch Vlieter-Denkmal genannt.
Die Statuen des Ingenieurs Cornelis Lely und der Maurer befinden sich auf der Wattenmeerseite. Außerdem gibt es eine Litfaßsäule mit Informationen zur Geschichte und Entstehung des Abschlussdeichs.

Im Lunchroom auf der IJsselmeerseite können Sie sowohl im Innenraum als auch auf der Terrasse etwas Leckeres essen oder trinken und den Blick über das IJsselmeer genießen. Weitere Informationen zum des Lunchroom Het Monument finden Sie auf dessen Website
Wir streben danach, unseren Besuchern künftig mehr bieten zu können. Deshalb wollen wir unsere Einrichtungen verbessern. Lesen Sie hier mehr über die Freizeitentwicklung des Denkmals.

Kasemattenmuseum

In Den Oever und Kornwerderzand stoßen Sie auf einen Komplex von Kasematten. Hierbei handelt es sich um – unter einer Erdschicht – versteckte Betonbunker. Diese Gewölbe sollten Feinde daran hindern, die Deiche schnell zu überwinden und so ins Herz der Niederlande vorzudringen. Das Kasemattenmuseum in Kornwerderzand beschäftigt sich unter anderem mit dem Leben in diesen Verteidigungsanlagen und dem Angriff der Deutschen im Mai 1940.
Ende Mai 2019 wurde das restaurierte Museum wiedereröffnet. Weitere Informationen zum Kasemattenmuseum finden Sie auf dessen Internetseite.
Auf dem Foto sehen Sie das Kasemattenmuseum mit Blick auf Kornwerderzand

Wattenmeertor Den Oever – Aussichtpunkt

Der Watterlebnispunkt in Den Oever ist ein Aussichtspunkt über dem Wattenmeer. Sie schauen über das Naturgebiet ‚t Schor, das bananenförmige Leitwerk mit der größten Löfflerkolonie Europas (Vogelsandt), die ehemalige Insel Wieringen, den Hafen von Den Oever und den Abschlussdeich.
Hier finden Sie Informationstafel, auf denen der Besucher alles über die Fauna über und unter Wasser, das Wattenmeer und natürlich die besonderen Vögel, die vorübergehend oder auch langfristig in der Gegend leben, erfährt. Die größte Löfflerkolonie Europas verbringt den Sommer auf dem Leidam, welcher aufgrund seiner Form auch ‚Banane‘ genannt wird. Auf dem obersten Podest befinden sich zwei Teleskope, sodass Sie auch in die Ferne schauen können. Hier finden Sie weitere Informationen über das Wattenmeertor Den Oever.

Kitesurfen

Der Abschlussdeich verfügt in der Nähe von Kornwerderzand auch über einen wunderschönen Kitesurfstrand, der sich sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene eignet. Solange Sie sich in dem Bereich zwischen der Pufferzone und der gelben Tonne aufhalten, ist das Wasser nicht sonderlich tief, sodass Sie stehen können. Sollten Sie diese Zone verlassen und weiter aufs IJsselmeer hinaus kiten wollen, ist es unerlässlich, dass Sie auch im tiefen Wasser zurecht zu kommen.
Das Surfgebiet Kornwerderzand ist vom 1. Mai bis 1. Oktober geöffnet. Dieses Gebiet ist relativ windsicher, die Windgeschwindigkeit liegt durchschnittlich bei 16,4 Knoten.

Auf der Internetseite der Nederlandse Kitesurf Vereniging (dt. niederländischer Kitesurfverein) erfahren Sie mehr über diesen Sport und die gültigen Regeln.
Weniger erfahrene Kitesurfer können sich auch an die Kitesurfschulen in Kornwerderzand wenden. Wenden Sie sich an www.northwestkiteboarding.com

Spaziergänge

Ein Spaziergang auf dem Abschlussdeich ist ein besonderes Erlebnis und ermöglicht eine weite Aussicht über das Watt! Es gibt Ambitionen, einen Fußweg über den Deich zu bauen. Im Zeitraum zwischen dem 1. April 2019 und dem 1. April 2022 ist der Rad-Wander-Weg aufgrund der Arbeiten am Deich gesperrt. Wanderer werden mit einem Pendelbus transportiert. Im Abschnitt Fahrradbus finden Sie weitere Informationen zum Fahrradbus.
In Den Oever können Sie im Robbenoordbos oder im Dijksgatbos spazieren gehen. Der Robbenoordbos am Rande von Wieringen ist ebenfalls ein besonderer Wald.
In Cornwerd beginnt eine Route, die Sie an malerischen Dörfern vorbei nach Hindeloopen führt. Unterwegs kommen Sie an Mühlen, Kirchen, Werften und einer traditionellen Käserei vorbei. Einige der Dörfer haben ein geschütztes landwirtschaftliches Gesicht. Eine wunderschöne 20,2 km langer Wanderung durch die friesische Landschaft.
Die 261 km lange Wattenmeerküstenroute beginnt in Zurich und endet im deutschen Lindern.
Im April 2017 wurde der sanierte Zuiderzeeweg eröffnet. Diese Route ist 492 Kilometer lang und bildet somit den längsten Rundwanderweg der Niederlande.

Fahrräder

Während der Arbeiten am Abschlussdeich ist der Fahrradweg (teilweise) gesperrt. Für den Transport von Radfahrern und Wanderern werden Pendelbusse eingesetzt. Weitere Informationen zu den Abfahrtszeiten finden Sie im Fahrplan des Fahrradbusses.

Hier wird ein völlig neuer Rad- und Wanderweg gebaut. Dieser Weg führt am UNESCO-Weltkulturerbe Wattenmeer vorbei.
Radfahrern ist der Ausdruck „rondje IJsselmeer“ ein Begriff. Diese Tour ist das Ziel vieler Rennradfahrer. Die Tour variiert je nach Route zwischen 250 und 300 km. Wir empfehlen eine gute Vorbereitung. Hier finden Sie weitere Informationen über die Tour.

Wattwanderung

Das Watt bietet ein beispiellos schönes Stück Natur, Ruhe und Freiheit. Bei Den Oever können Sie durch das Wattenmeer laufen. Lauschen Sie der Stille, streifen Sie über die Sandbank und erkunden Sie das Wattenmeer mit Rechen, Schaufel und Sieb. Versuchen Sie Garnelen mit einem Netz zu fangen und suchen Sie mit einem ‘Wattdetektor’ unter dem Sand nach verborgenen Herzmuscheln. Bei der Touristeninformation können Sie weitere Informationen einholen und Wattwanderungen reservieren.

Bootstouren

In den Sommermonaten organisiert der Wattverein regelmäßig Bootstouren von Harlingen aus. „Unter Segeln vom Salz zum Süßen“ ist der Name einer vom Wattverein organisierten Tagestour, auf der Sie den Weg der Zugfische vom Weltkulturerbe Wattenmeer zum IJsselmeer nachvollziehen können. Von Harlingen aus segeln Sie zum Wattzentrum Abschlusszentrum auf Kornwerderzand und erfahren Sie alles über die besondere Unterwasserwelt und das einzigartige Projekt Fischmigrationsfluss. Unterwegs können Sie den Wind in Ihren Segeln genießen und das einzigartige Gefühl entdecken, das eine Segeltour auf dem Weltkulturerbe Wattenmeer weckt. Weitere Informationen zu den Bootsfahrten finden Sie beim Wattverein.
Von Den Oever aus können Sie an abenteuerlichen Bootsfahrten zu Robben und anderen Meerestieren teilnehmen. Die Schiffe bringen Sie zu den schönsten Orten des Wattenmeeres, die vom Deich aus nicht sichtbar sind. Sie besuchen das Wieringer Gelände und erfahren alles über dieses besondere Gebiet. Das Leben über Wasser ist vom Deck aus gut sichtbar: Sie werden Tausende von Seevögeln aller Formen und Größen entdecken. Bei Ebbe können Sie die Robben auf den Sandbänken beobachten. Schauen Sie mit einem Fernglas über das Meer, atmen Sie die salzige Seeluft ein und genießen Sie die Sonne und die Ruhe.

Camping

Der Camping und das Tageserholungsgebiet auf der Wattenseite bei Kornwerderzand sind eine Attraktion für abenteuerlustige Urlauber. Die Rauheit verleiht diesem Ort den von Reisemobilbesitzern so sehr geschätzten Charme. Bei schönem Wetter genießen Sie die Kombination aus Aussicht und Aktivitäten wie Angeln oder (Kite-) Surfen. Von Ihrem eigenen Wohnmobil aus, können Sie die Umgebung des Watts in aller Ruhe entdecken. Wir haben vor, sowohl den Kitesurfstrand als auch die Wohnmobilstellplätze zu verbessern.
Achtung! Aufgrund einer Baustelle bei Kornwerderzand ist das Tageserholungsgebiet (der sogenannte Camping) seit dem 1. Februar 2019 gesperrt. Die Wiedereröffnung ist für das Jahr 2023 geplant. Anlegesteg/Be- und Entladekai sind in dieser Zeit nur für Rettungs- und Hilfsdienste zugänglich. Auf dem Gelände gilt mit Eingang vom 1. Februar 2019 eine Abschleppregelung.

Bildungswesen

An dem Beispiel Abschlussdeich können Schülern und Studenten viele Themen nahegelegt werden. Was ist ein Wasserdamm? Wie erzeugt man Energie aus Süß- und Salzwasser? Was ist ein Fischmigrationsfluss?
Leider ist die Bildungsseite (derzeit) nur in niederländischer Sprache verfügbar.

Arbeitsbesuche

Möchten Sie mehr über die vielen Projekte erfahren, die auf und um den Abschlussdeich stattfinden? Dann können Sie einen Arbeitsbesuch anfordern. Arbeitsbesuche finden normalerweise im Wattzentrum Abschlussdeich statt. Für das Vornehmen von Gruppenreservierungen wenden Sie sich bitte an sales@afsluitdijkwaddencenter.nl. Weitere Informationen zum Wattzentrum Abschlussdeich.

Sonstige Aktivitäten

Touristeninformationen
Informieren Sie sich auf der Internetpräsenz der Touristeninformationen Fryslân und Noord-Holland über die weiteren Aktivitäten auf und um den Abschlussdeich.

Informationen zu den Aktivitäten der Region finden Sie auf den Internetseiten:

Harlingen
Súdwest Fryslân
IJselmeer